Geschichte

2017
Die VERIT Investment Management AG hat Anfang 2017 die rechtskräftige Bewilligung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA als Fondsleitung gemäss Art. 13 Abs. 2 lit. a KAG erhalten. Dadurch kann die VERIT Investment Management AG als Fondsleitung die Gesamtverantwortung für Immobilienfonds tragen. Nebst dem Portfolio- und Asset Management sowie dem Risk Management können neu auch die Fondsadministration und –buchhaltung sowie die Sicherstellung der Einhaltung der gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen als Dienstleistung für Immobilienfonds erbracht werden.
2014
Die VERIT Investment Management AG hat am 3. Januar 2014 die rechtskräftige Bewilligung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA für die Aufnahme der Tätigkeit als Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen gemäss Art. 13 Abs. 2 lit. f KAG erhalten. Dies ermöglicht es der VERIT Investment Management AG als Portfolio- und Asset Manager für den Raiffeisen Futura Immo Fonds tätig zu sein.
2013
Im September 2013 hat die VERIT Investment Management AG die Verfügung als Vermögensverwalter kollektiver Kapitalanlagen gem. Art. 13 Abs. 2 lit. f KAG von der FINMA erhalten.
2012
Die VERIT Investment Management ist seit 01. Januar 2012 als eigenständige Gesellschaft operativ tätig.

Die Bereiche Portfolio- und Asset Management sowie Geschäfts- und Buchführung wurden Ende 2011 aus der VERIT Immobilien AG in die VERIT Investment Management AG ausgegliedert. Beide Gesellschaften sind Töchter unter dem Dach der VERIT Holding AG.

Dank ihrer rechtlichen und personellen Unabhängigkeit von ihrer Schwestergesellschaft, kann die VERIT Investment Management AG Eigentümerinteressen in kompetenter Weise wahrnehmen.